Konzept

Das einjährige, studienbegleitende Programm des Rheinischen FührungsCollegs bereitet junge Akademiker auf die Herausforderungen moderner Führung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vor. Es richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die sich im Master- oder Promotionsstudium befinden und sich in ihrem Werdegang neben überdurchschnittlichen Leistungen durch besonderes Engagement auszeichnen.

Das Angebot versteht sich als umfassende Ergänzung zur fachorientierten universitären Lehre. Gründend auf humanistischen Werten und daraus abgeleiteten ethischen Prinzipien sollen Anregungen vermittelt werden, die den Stipendiaten dazu befähigen, ihm anvertrauten Menschen eine sinnvolle und stimmige Orientierung zu geben. Ausgehend vom Grundsatz einer „Führung durch Eigenführung“ gilt der Reflexion und Ausgestaltung der individuellen Persönlichkeit des Führungsnachwuchses hierbei besondere Aufmerksamkeit: Relevante Kompetenzen wie

  • Interdisziplinäres Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen und Konzepte
  • Überzeugungskraft und wirkungsvolle Eigenpräsentation
  • Sicherer Umgang in etablierten Gesellschaftskreisen und auf internationalem Parkett
  • Empathie und Sozialcourage

werden kontinuierlich thematisiert, teilnehmerbezogen reflektiert und nachhaltig geschult.

Daneben soll es den Studierenden ermöglicht werden, über das Mentoring hinaus, Kontakte zu knüpfen. Dazu trägt auch das Alumni-Programm bei. Die Absolventen stehen weiterhin in Kontakt zum Rheinischen Führungscolleg und unterstützen die nachfolgenden Jahrgänge durch eigene Veranstaltungen.

Zu diesem Zweck basiert das Programm des Rheinischen FührungsCollegs auf acht Säulen.

Kontaktieren Sie uns

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Kontaktfeld zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search